Beschreibung

Weihnachtsangebot ab 20.11.2019 bis 06.01.2020

1 x Set Safe Space Card Nature + 1x Handychip

Safe Space Card Nature

– die robuste Körperkarte für unterwegs und den alltäglichem Gebrauch. Die Safe Space Card Nature hat im Prinzip die gleiche Wirkung wie die reguläre Safe Space Card.

· Wirkungskreis: 3,5 m
· Wirkungsgrad: natürlich 99,9 % ++
· Größe: Kreditkartenformat 8,5 cm x 5,5 cm
· Materialstärke: ca. 1 mm

Vorteil zur regulären Safe Space Card:
· beidseitiger, glänzender Druck
· höhere Grafikauflösung, farbintensiver
· Farbablösungen durch Körperkontakt entstehen nicht mehr
· Knickschutz durch die Dicke der Karte
· das Risiko des Vergessen in der Kleidung beim Waschen ist geringer
· im feuchten bzw. nassem Milieu unempfindlich

Nachteil: Zum direkten Tragen am Körper aufgrund der Kartendicke unbequemer bzw. nicht so anschmiegsam.

Die Karte besteht aus biologisch abbaubarem Bio-Kunststoff, keine nachwachsenden Rohstoffe! Somit trägt sie weder zur Verknappung von Lebensmitteln bei, noch beansprucht es landwirtschaftliche Ressourcen. Ausgangsstoff ist recyceltes Plastik (99%), dem ein spezielles Enzym beigefügt wurde. Dieses Enzym ermöglicht den biologischen Abbau durch Mikroorganismen in einem Zeitraum von 9 Monaten bis 5 Jahren. D.h., die Bio-Plastikkarten können wie herkömmliche Plastikkarten bis zu 10 oder 20 Jahre im warmen, kalten oder nassen Element genutzt werden. Erst, wenn die Karten einer entsprechenden Kompostier-Umgebung zugeführt werden, beginnt der biologische Abbau.

Das naturgemäße Feld, das durch die gespeicherten Informationen auf der Karte aufgebaut wird, kann den Körper in einen Safe Space (Sicheren Raum) einhüllen. Hier geschieht derselbe Effekt wie mit den WLAN- und Handychips von 5D hyperwave: die den Körper erreichende Strahlung unterschiedlicher Herkunft wird biokompatibel (körperverträglich) durch Frequenz-Umwandlung im nicht sichtbaren Lichtspektrum.

Anwender berichten von einer Wärmewirkung und Schmerzlinderung beim Anbringen der Safe Space Card Nature an betroffenen Körperstellen.
Viele Nutzer tragen sie auch am unteren Rücken (Kreuzbein).

Elektrosmogsensible – oder sensitive Menschen sind sehr dankbar, dass sie mit der Safe Space Card Nature mehr Mobilität und Lebensqualität zurückgewonnen haben.

Die Safe Space Card Nature ist zum Beispiel auch ein wertvoller Flugbegleiter und bei Vielfliegern eine optimale Prävention.

In das Kinderbett oder in den Kinderwagen gelegt, sorgt sie durch den Frequenzausgleich für die Bereitstellung von ursprünglicher Lebensenergie.
Im Auto erfüllt sie auch eine tolle präventive Funktion, vor allem, wenn funkbetriebene Kommunikationsgeräte online sind. Der Innenraum des Autos ist ein faradayscher Käfig (siehe Wikipedia), der Mobilfunkstrahlung und andere aufgebaute elektromagnetische Felder in diesem Milieu nicht unbedingt positiv auf Lebewesen wirken lässt. Mit der Safe Space Card am Körper getragen oder in den Armaturenbereich gelegt, ist das kein Problem.

Anwender spüren wie bei all unseren Produkten ein Friedensfeld der Erleichterung. Die Körperintelligenz kann dieses Feld zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte nutzen.

Waschbare Körperkarte!
Ölige, feuchte oder schmutzige Hände können diesen Karten kaum noch etwas anhaben. Sie ist abwaschbar, äußerst widerstandsfähig und damit ideal für die Verwendung unter extremen Bedingungen wie Baustellen, Schlossereien, Gärtnereien, Badeanstalten oder im Bergbau.

 

Der Handychip von 5D hyperwave

ist ein sensationeller mobiler Begleiter im digitalen Zeitalter. Er wird auf das Handy, Smartphone, Babyphone, Laptop oder Tablet aufgeklebt. Er wandelt die künstlich erzeugten Mobilfunkfrequenzen und WLAN-Frequenzen in körperlich verträgliche Frequenzen um. Die den Körper erreichenden Frequenzen werden biokompatibel gemacht für das bioelektrische System des menschlichen Körpers. Der Anwender kann mit dieser Unterstützung seine Selbstheilungskräfte aktivieren, da der Frequenzstress aufgelöst ist und so die Stoffwechselprozesse störungsfrei arbeiten können. Personen (Passivnutzer), die sich in unmittelbarer Nähe aufhalten profitieren mit. Das ist auch interessant für junge Mütter und Väter, die ständig mit ihren Kleinen zusammen sind und oftmals das Handy nutzen, außer sie sind in der unberührten Natur. Auch ohne Handynutzung baut der Chip ein ständiges Schutzfeld auf, sodass auch alle Funkfrequenzen, die von anderen Nutzern entstehen zum eigenen Nutzen umgewandelt werden.

Das Arbeiten mit dem Handychip ist somit eine Akutlösung und gleichzeitig ein Vorsorgeschutz, da es den elektromagnetischen Stress harmonisiert. Ein sehr interessantes Erkenntnisfeld für Elektrosensible. Für Kleinkinder, Kinder und Jugendliche ist der Schutz noch wichtiger als für Erwachsene, da die Schädeldecken der Nichterwachsenen viel dünner sind und dadurch weniger Schutz haben.

Bei Elektro-Akupunkturmessungen über den Hautwiderstand und der Scannung durch Bioresonanzgeräte, kann man eindeutig messen, dass mit der Anwendung dieses Handychips Elektronenverlust in Elektronengewinn umgewandelt wird. Die Biophotonen (Licht der Zellen) können sich wieder in die Kohärenz (Ordnung) bringen mit dem Effekt von freien Elektronen. Alle Zellen atmen auf bei diesem Energiegewinn, denn Elektronengewinn ist gleich Energiegewinn. Freie Elektronen sind vitalitätsfördernd und ohne Frequenzstress von außen können die Zellen in Ruhe ihre Arbeit erledigen.

Im Bereich Wasseraufbereitung wird oftmals auch die Produktion von freien Elektronen durch eine Elektrolyse angewendet. Das ist dann ein gut angereichertes Elektronenwasser auch vitalitätssteigernd, z.B. basisches Aktivwasser hexagonal strukturiert.

Beschreibung des Handy-Chip
Durchmesser: 25 mm
Material: Luftkanal Klebefolie zur schnellen und blasenfreien Verklebung, festhaftende, langfristig haltbare Premiumfolie (6-8 Jahre)
Den Handy-Chip vom Trägermaterial ablösen und auf die jeweiligen Stellen kleben.

 

PS: Das Produkt wird ohne Handy verkauft